Frank Bröker

Unternehmenserfolg für Produktionsbetriebe

Experte:in Frank Bröker
Experte:in Frank Bröker
Experte:in Frank Bröker
* Info/Quelle s.u.

Zur Person

Unternehmer:Innen "BesserMachen" steht für Frank Bröker im Vordergrund. Aufgewachsen in einem Handwerksbetrieb hat er bereits sehr früh erleben dürfen, was Selbständigkeit und Unternehmertum bedeutet. In erster Linie ist es viel Einsatz und Verantwortung für die Mitarbeiter und deren Familien und seiner eigenen Familie. Immer verbunden mit der Hoffnung, dass sich das irgendwann einmal auszahlt, irgendwann ausreichend Zeit für seine Träume da sein wird. Nur geht für viele Unternehmer:Innen dieser Traum häufig nicht in Erfüllung. Scheint es in einigen Jahren gut zu laufen, geht es an anderen Tagen an die Existenz und all zu oft bleibt außer Erinnerungen im Alter nicht viel übrig.  

Das möchte Frank Bröker ändern, das treibt ihn an. Mit seiner selbst entwickelten Methodik "EBITengineering" macht er Unternehmen des Klein und Mittelstandes (KMU) richtig erfolgreich. Dabei vermittelt er den Beteiligten die Methoden und Tools der Großunternehmen, gepaart mit der richtigen Dosis Persönlichkeitsentwicklung für die Unternehmer:Innen und der nötigen Priorisierung für die wesentlichen Dinge.

In seiner ganzheitlichen Unternehmensoptimierung geht Frank Bröker u.a. auf folgende Themen ein:

- Wunschpreise durchsetzen
- Die richtige Positionierung finden
- Produkte kundengerecht gestalten
- Herstellkosten kennen und senken
- Prozesse optimieren, Struktur schaffen
- Kommunikation verbessern
- Die richtigen Mitarbeiter finden
- Vorhandene Mitarbeiter besser führen

Seit mehr als 25 Jahren optimiert Frank Bröker Produktionsbetrieb und hat nachweislich eine Erfolgsrate von 1:5, d.h. die Zusammenarbeit mit ihm und seinem Team zahlt sich für seine Kunden bereits in den ersten 12 Monaten fünffach aus. Damit erzielen seine Kunden regelmäßig mehr Gewinn, haben eine höhere Liquidität und eine deutliche höhere Zufriedenheit.

Als zertifizierter Trainer für Value Management und Wertanalyse bringt er seine Expertise nicht nur im großen Mittelstand ein, sondern kann mit Hilfe seines EBITengineering-Ansatzes auch kleinen Produktionsbetrieben ab ca. 10 Mitarbeitern bereits so starke Impulse geben, dass hier in der Zusammenarbeit große Effekte erreicht werden. 

Neben dem Fokus auf die am Veränderungsprozess beteiligten Menschen, bringt Frank Bröker insbesondere das Denken in Funktionen mit ein. Dabei ist besonders beachtenswert, dass die Kunden nicht das Produkt als solches wünschen, sondern immer auf der Suche nach einer Funktion, einem Nutzen oder einem Vorteil sind. Wie das Produkt final aussieht, ist den Kunden in erster Linie egal. Durch dieses Denken in Funktionen oder der Funktionenanalyse lösen wir uns vom eigentlichen Produkt oder Dienstleistung und können aus Sicht des Kunden ein wirklich kundengerechtes Produkt gestalten. 

Frank Bröker schafft es, Brücken über viele verschiedene Methoden zu schlagen, wie z.B. Wertanalyse, LEAN, Scrum, Design Thinking, Design to Cost, Cost Engineering, Wertstromanalyse und viele mehr. Am Ende kommt es auf die richtige Perspektive und die geschickte Kombination unter Einsatz des gesunden Menschenverstandes an, um Produktionsbetrieben zu (noch) mehr Erfolg zu verhelfen. 

»Nicht lang schnacken, sondern machen!«

Stimmen über Frank Bröker

"Immer wieder habe ich gegen Frank Bröker Wetten über die Zielerreichung verloren. Er konnte mich bisher bei jedem der bisherigen Projekte mit deutlich übertroffenen Ergebnissen überraschen. Sehr gerne habe ich ihn zur Begleichung meiner Wettschuld zum Essen eingeladen." (Frank Wegner, langjähriger Kunde)

"Mittlerweile kann ich die in uns gesteckten Erwartungen, den Gewinn zu verdoppeln nachvollziehen. Ich habe meine Ziele bisher eher kleiner formuliert. Frank Bröker hat vom ersten Moment an ein viel größeres Ziel geglaubt und hat uns schnell und systematisch in diese Richtung geführt. Das hätten wir alleine so nie geschafft." (Christoph Wischniewski, Unternehmer)

Referenzen

Jungheinrich, Bitzer, General Electric, Cooper Standard, Autoliv, Homag, Bühlermotor, Chiron, Grohe, Dolmar, Dinse, Montblanc, Schüco, u.v.m.

Podcast

#79 Im Schnack mit shouldcosting

#79 Im Schnack mit shouldcosting

Videos

Social Media

Good2know

Jetzt " Frank Bröker" anfragen
Info / Quellen:
Bild 1: @dominikpfau
Bild 2: @EBITengineers
Bild 3: @dominikpfau